Skip to main content

Urnen (Biologisch abbaubar)


Für manche Bestattungsformen sind Urnen vorgeschrieben, die aus biologisch abbaubarem Material gefertigt sind. Für diese Zwecke haben wir Ihnen aus zahlreichen Trauershops die schönsten biologisch abbaubaren Urnen herausgesucht. Mit unserer Auswahl können Sie leicht Ihre Graburne online direkt beim Anbieter kaufen.



Bio Urne schwarz mit Fotomotiv

95,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt., ggf. zzgl. Versandkosten - Details
Zum Anbieter

-Anzeige-


Was zeichnet eine biologisch abbaubare Urne aus?

Naturbestattungen sind so ausgerichtet, dass die Asche des Verstorbenen dem Kreislauf der Natur übergeben wird. Aus diesem Grund ist das Material der Urne derart, dass es in der Natur verrottet und ein Teil des Bodens wird, in den das Aschegefäß beigesetzt wurde. Baumbestattungen und Seebestattungen erfordern in jedem Fall Urnen aus biologischem Material, damit die Umwelt nicht belastet wird. Das ist besonders auf See und Im Wald von großer Bedeutung. Auch die dazugehörige Überurne muss in diesen Fällen aus verrottbarem Material gefertigt sein. Ein verrottbares Material ist zum Beispiel Arboform. Hierbei handelt es sich um Flüssigholz, das sich bei Naturbestattungen schnell in die Natur einfügt. Arboform verfällt schnell zu Wasser, Humus und CO². Dabei hinterlässt es keine Umweltschädigungen. Andere mögliche Materialien sind gepresste Maisstärke, Zellulose oder gespresste Mineralien. Auch chemisch unbehandelte, verrottbare Holzurnen hält der Handel bereit.

 

Muss eine Überurne beim Bestatter gekauft werden?

Ihr Bestatter wird Ihnen eine Graburne anbieten, die er in seinem Angebot für Sie bereit hält. In diese Urne wird die Aschekapsel gesteckt, nachdem sie mit der Asche des Verstorbenen gefüllt wurde. Sie sind aber nicht dazu verpflichtet, die Schmuckurne beim Bestatter zu kaufen. Ebenso gut können Sie die Schmuckurne online kaufen und dem Bestatter übergeben, damit er sie für die Beisetzung nutzt. Verrottbare Schmuckurnen können problemlos online beim Anbieter Ihrer Wahl gekauft werden.

 

Wie teuer sind verrottbare Schmuckurnen?

Einfache Schmuckurnen aus verrottbarem Material sind bereits ab 160,00 Euro zu kaufen. Wenn Sie besondere Ansprüche an das Material und die Fertigung stellen, ist die Urne teurer. Vergleichen Sie die große Auswahl an Urnen für die Naturbestattung und wählen Sie ein Modell, das zu Ihren Vorstellungen und Ihren finanziellen Mitteln passt.

 

Was bedeutet eine Bestattung im FriedWald oder im RuheForst?

Wer eine Naturbestattung wünscht, wählt häufig die Baumbestattung. Sie bietet eine Alternative zum klassischen Friedhof. Bei der Baumbestattung wird die Urne unter einem Baum vergraben. Die Bäume tragen kleine Schilder, damit die Grabstätten gefunden werden.

 

    Baumbestattung im FriedWald

    Das Unternehmen FriedWald bietet Wälder zur Bestattung in vielen Teilen Deutschlands an. Nach der Einäscherung wird die Asche vom Bestatter in den FriedWald überführt. Dort findet eine Trauerfeier nach den Wünschen der Angehörigen mit oder ohne geistlichem Beistand statt. Die Urnen für die Bestattung im FriedWald stellt das Unternehmen. So ist gewährleistet, dass es sich um schadstofffreie Biournen handelt. Die Kosten für eine schlichte FriedWald-Urne sind in den Bestattungskosten enthalten. Im FriedWald ist kein Grabschmuck erlaubt, der Baum kann aber jederzeit von den Trauernden besucht werden. Die Grabpflege wird der Natur überlassen.

 

    Naturbestattung im RuheForst

    Ausgewählte Waldregionen können zu einem RuheForst werden, wenn die Bedingungen für ein Biotop gegeben sind. In einem Ruheforst werden Naturbestattungen vorgenommen. Die Grabstelle wird auf bis zu 99 Jahren festgeschrieben, dadurch eignet sich ein RuheForst auch für Gemeinschaftsgräber. Die Gräber können namentlich gekennzeichnet werden. Auch im RuheForst haben die Hinterbliebenen die Freiheit, den Ablauf Ihrer Trauerfeier selbst zu bestimmen. In einem RuheForst dürfen nur Biournen verwendet werden. Wenn Sie für Ihren Verstorbenen eine Bestattung in einem RuheForst wünschen, sprechen Sie mit dem Bestatter über die notwendigen Schritte.

 

Sind Holzurnen immer biologisch abbaubare Überurnen?

Auf den ersten Blick wirken Holzurnen wie Biournen. Doch der erste Eindruck trügt häufig. Lasuren oder Lacke und andere Materialien, die für manche Holzurnen verwendet wurden, sich oft nicht für Naturbestattungen geeignet. Informieren Sie sich daher, ob es sich um eine Biourne handelt, bevor Sie eine Holzurne zum Schmuck der Aschekapsel online kaufen.

 

Was macht eine Seeurne aus?

Da es sich bei der Seebestattung um eine Naturbestattung handelt, ist auch hier die biologisch abbaubare Urne eine Pflicht. Die Seeurne löst sich im Wasser auf und so kann die Asche des Verstorbenen direkt auf dem Meeresgrund ihren Platz finden. Die speziellen Seeurnen sind meist aus Zellulose, Maisstärke, Papier oder Mineralien hergestellt.